Drucken

pingelig zusammengetragen aus allen verfügbaren Unterlagen
mit Links zu den Kompositionen, nach Jahren geordnet

 

JAHRTAG / ZEITRAUMEREIGNISQUELLEN: DOKUMENTE / BELEGE
1912 24.10.1912 Geburt in Plauen / Vogtland
Eltern und Vorfahren
Lebenslauf vom 9.8.1964 und Lebenslauf für Plauen ohne Datum; Geburtsurkunde
  1912 - 1924 Kindheit in Plauen
und Syrau
Ansprache zum 70sten Geburtstag am 24.10.1982
1917 03.04.1917 Geburt der Schwester Käthe  
1919 Ostern Aufnahme in die Volksschule Zensurbuch
1921 02.03.1921 Tod des Vaters Lebenslauf vom 9.8.1964
  während der Volksschulzeit Erholungsaufenthalte Zensurbuch und Lebenslauf vom 9.8.1964
1924   Erster Musikunterricht bei Julius Gatter Ansprache zum 70sten Geburtstag am 24.10.1982
1926 Ostern Aufnahme in die Aufbauschule Lebenslauf vom 9.8.1964 und Lebenslauf für Plauen
1928 August Erste datierte Komposition Werkverzeichnis
1932 05.03.1932 Reifezeugnis der Aufbauschule Reifezeugnis und "Mulusrede" an Lehrer, Eltern und Kameraden
  30.04.1932 Immatrikulation an der Universität
und am Pädagogischen Institut Leipzig
Lebenslauf vom 9.8.1964
  30.05.1932 Mitglied im "Neuen Sächsischen Lehrerverein" Mitgliedskarte
  01.09.1932 Erste Begegnung mit Samuel Rothenberg auf einer Chorfahrt durch Sachsen Brief vom 30.5.1985 an Hiltrud P. und Gutachten Samuel Rothenbergs vom 30.4.1946
  "erste Zeit des Studiums" Begegnung mit der Singbewegung Lebenslauf vom 9.8.1964
1933 Januar 1933 Erste Liedsätze veröffentlicht Werkverzeichnis
  07.07.1933 Mitglied der SA (bis März 1942) Gesuch um Rehabilitierung vom 26.7.1946
  während des Studiums Mitglied im DCSV und im "EC" Zeugnis Erhard Wonnebergers vom 27.6.1946
    Kompositionen 1933 Werkverzeichnis
  während des Studiums Interesse für Philosophie und Kulturgeschichte Lebenslauf vom 9.8.1964 und Studienbuch der Universität Leipzig
1934 Ende 1934 oder Anfang 1935 Erster Artikel in einer Zeitschrift Nun freut euch, liebe Christen g'mein! Gemeindeblatt für kirchliche Musik Nr. 3, 5. Jahrgang, S. 11f., Dresden ohne Jahreszahl
  26.02.34 bis 05.05.34 Teilnahme am Studenten-Arbeitsdienst in Pausa i. Vgtl. Pflichtenheft Studenten-Arbeitsdienst 1943
  Wintersemester 1934/35 Klavierunterricht bei Sigfried Grundeis Pädagogisches Institut Leipzig. Studiennachweis. Lebenslauf für Plauen
    Kompositionen 1934 Werkverzeichnis
1935 Frühjahr 1935 Abschlußarbeiten des Studiums Typoskript; blau geheftet
  06.061935 Prüfungszeugnis für das Lehramt an Volksschulen Prüfungszeugnis der Universität Leipzig
  1935 bis 1940 Volksschullehrer Lebenslauf für Plauen
    Kompositionen 1935 Werkverzeichnis
1936   Ärger in Steinpleis Gesuch um Rehabilitierung vom 26.7.1946
    Kompositionen 1936 Werkverzeichnis
1937 01.05.1937 Mitglied der NSDAP Mitgliedskarte, Gesuch um Rehabilitierung vom 26.7.1946 und Lebenslauf vom 9.8.1964
    Kompositionen 1937 Werkverzeichnis
1938   Religionsunterricht Lebenslauf vom 9.8.1964
  irgendwann in diesem Jahr 1938 Die Nacht ist vorgedrungen Ansprache zum 70sten Geburtstag 1982 und Brief an Vikar Bauer vom 4.5.1974
    Weitere Kompositionen 1938 Werkverzeichnis
1939 11.07.1939 Gerichtstermin
für Hiltrud Schaale
Ladung des Oberstaatsanwaltes beim Landgericht Plauen vom 4.7.1939
  12.07.1939 Erster Besuch in Theuma Tabellarischer Lebenslauf, Ahnenpaß, Lebenslauf für Plauen
  06.08.1939 "Heimliche Verlobung" Gesuch um Rehabilitierung vom 26.7.1946
  01.09.1939 Kriegsbeginn  
  17.09.1939 Offizielle Verlobung in Dresden Lebenslauf vom 9.8.1964
    Kompositionen 1939 Werkverzeichnis
1940 12.02.1940 Einberufung zum aktiven Wehrdienst Wehrpaß
  26.03.1940 Heirat in Scheibenberg Heiratsurkunde
  15.04.1940 Soldat in Westdeutschland, Belgien, Frankreich Tabellarischer Lebenslauf und Wehrpaß
  ca. 10.08.1940 Zurück nach Deutschland  
  30.08.1940 Umzug nach Dresden Tab. Lebenslauf; Lebenslauf vom 9.8.1964
  28.11.1940 Lazarett Coswig Tab. Lebenslauf und Wehrpaß
  30.11.1940 Geburt des Sohnes Christoph Geburtsurkunde
    Kompositionen 1940 Werkverzeichnis
1941 18.04.1941 Entlassung aus dem Lazarett Coswig Tab. Lebenslauf
  22.05.1941 Ernennung zum Lehrer Lebenslauf vom 9.8.1964 und Berufungsurkunde
  Sommer 1941 Umzug nach Scheibenberg nach Tab. Lebenslauf
  29.07.1941 Entlassung aus der Wehrmacht Lebenslauf vom 9.8.1964 und Wehrpaß
  Herbst 1941 Versetzung nach Hermannsdorf nach Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1941 Werkverzeichnis
1942 März 1942 Austritt aus der SA Bescheinigung. Aus den Personalakten des Lehrers Johannes Petzold von 1945 und 1946
  März 1942 Ende der Tätigkeit als Lehrer Tab. Lebenslauf
  26.03.1942 "Hiltrud Fehlgeburt" Tab. Lebenslauf
  22.07.1942 Kur in Görbersdorf Tab. Lebenslauf
  August 1942 Mutter und Kind nach Theuma Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1942 Werkverzeichnis
1943 19.03.1943 Sohn Michael geboren Tab. Lebenslauf
  Ostern 1943 Michael wird getauft  
  April 1943 Verlegung des Kranken Tab. Lebenslauf
  Frühling 1943 Rückkehr der Familie Tab. Lebenslauf
  22.7.1943 Entlassung aus dem Krankenhaus Tab. Lebenslauf
  Herbst 1943 Besuch aus Plauen Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1943 Werkverzeichnis
1944   Umzug innerhalb der Wohnung Tab. Lebenslauf; Brief vom 09.07.1943
    Organistendienst Tab. Lebenslauf
  06.06.1944 Besuch in Schirgiswalde Tab. Lebenslauf
  Sommer 1944 Die Plauener kehren nach Hause zurück nach Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1944 Werkverzeichnis
1945 13.02.1945 Zerstörung Dresdens Rot umrandete Karte "Lebenszeichen" und Erfahrungsbericht des Oberluftschutzführers Schaale
  Februar / März 1945 Einquartierung Tab. Lebenslauf
  Eintragungen 1945 ohne spezielle Datierung Stichworte für 1945 Tab. Lebenslauf
  08.05.1945 Kapitulation Tab. Lebenslauf
  27.05.1945 Friedegard geboren Geburtsurkunde
  Weitere Eintragungen 1945 Wohnungsprobleme Tab. Lebenslauf
  15.07.1945 Friedegards Taufe Tab. Lebenslauf
  August 1945 Unterwegs Tab. Lebenslauf
  September 1945 Besuche Tab. Lebenslauf
  Oktober 1945 Kantorendienst offiziell Tab. Lebenslauf
  November 1945 Aktivitäten Tab. Lebenslauf
  An der Schwelle zu 1946 Bemerkungen Skizze zum Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1945 Werkverzeichnis
1946 Januar 1946 Krankheit und Stromsperre Tab. Lebenslauf
  Februar 1946 Werknotiz Tab. Lebenslauf
  April 1946 Hilfswerksantrag Tab. Lebenslauf
  18.04.1946 Aufnahmegesuch in die CDU Schreiben vom 20.4.46 und Zeugnis von Willy Hans
  Mai 1946 Mögliche Kantorenstelle? Tab. Lebenslauf
  Juni 1946 Erfreuliches Tab. Lebenslauf
  Juli 1946 Bettelfahrt und CDU Tab. Lebenslauf
  26.07.1946 Gesuch um Rehabilitierung Gesuch um Rehabilitierung mit 7 Belegen
  ohne Datum Antwort auf Gesuch um Rehabilitierung Rundschreiben des CDU-Kreisverbandes Annaberg
  August 1946 Gohrisch / Sächs. Schweiz Tab. Lebenslauf
  27.08.1946 Telegramm nach Gohrisch Tab. Lebenslauf
  04.09.1946 Hiltrud mit Thyphus ins Krankenhaus Tab. Lebenslauf
  11. - 28.09.1946 Quarantäne Tab. Lebenslauf und Skizze
  13.10.1946 Rückkehr aus dem Krankenhaus Tab. Lebenslauf
  November 1946 Kinder im Heim und anderes Tab. Lebenslauf
  Dezember 1946 Kinder zurück Tab. Lebenslauf und Skizze
    Kompositionen 1946 Werkverzeichnis
  1946 - 1947 Thyphus, Kehlkopf-Tuberkulose und Meningitis Lebenslauf vom 9.8.1964
1947 Januar 1947 Neuer Ausbruch
der Tuberkulose
Tab. Lebenslauf
  31.01.1947 Kalter Winter Tab. Lebenslauf und Skizze
  01. od. 02.02.1947 Friedegard ins Krankenhaus nach Tab. Lebenslauf
  13.02.1947 Friedegards Tod Sterbeurkunde; Tab. Lebenslauf
  20.02.1947 Krankenhaus Annaberg Tab. Lebenslauf und Lebenslauf vom 9.8.1964
  März / April 1947 Kinderkrankheiten Tab. Lebenslauf
  Pfingsten (Mai) 1947 Beelitz Heilstätten Tab. Lebenslauf
  November 1947 Waldkrankenhaus Spandau Tab. Lebenslauf und Skizze
  Herbst 1947 Spendenaktion der Chöre für die Finanzierung der Heilstätten-Aufenthalte Lebenslauf vom 9.8.1964
  Dezember 1947 Krippenspiel Tab. Lebenslauf
    Kompositionen 1947 Werkverzeichnis
1948 Mai 1948 noch Spandau Tab. Lebenslauf, Briefwechsel
  Juni 1948 Rückkehr nach Hermannsdorf Tab. Lebenslauf und Skizze; Brief an Wilhelm Buyken, Vluyn, vom August 1948
  Sommer 1948 Michael krank, "Bettelbrief" Tab. Lebenslauf und Skizze; Brief an Wilhelm Buyken vom August 1948
  22.10.1948 Umzug nach Probstzella / Thüringen Lebenslauf vom 9.8.1964 und Ansprache zum 70sten Geburtstag 1982
    Kompositionen 1948 Werkverzeichnis  
1949 Frühjahr 1949 Heilstätte Sommerstein Tab. Lebenslauf und ?
  Mai (?) 1949 Sophienheilstätte München bei Bad Berka Tab. Lebenslauf
  Juli 1949 Große Operation Ansprache zum 70sten Geburtstag 1982
  Sommer 1949 Christoph in Süddeutschland Tab. Lebenslauf und Erinnerungen CPs
  Herbst 1949 Heilstätte Sommerstein; Joachim Thurm Ansprache zum 70sten Geburtstag, Briefwechsel, Notenhefte A5
  Dezember 1949 Hiltrud auf dem Sommerstein Tab. Lebenslauf und Skizze
    Kompositionen 1949 Werkverzeichnis
1950 03.01.1950 Geburt des Sohnes Winfried Abschrift aus dem Familienstammbuch
  Frühjahr 1950 Rückkehr nach Probstzella Tab. Lebenslauf und Skizze; Lebenlauf vom 13.8.1964 (sic!)
  Sommer 1950 Chorarbeit und musikalisches Training Tab. Lebenslauf
  Herbst 1950 Rückblick auf die musikalische
Entwicklung während der Krankheit
Lebenslauf vom 13.8.1964
    Kompositionen 1950 Werkverzeichnis
1951   Familie Rensch Tab. Lebenslauf und Erinnerungen CPs
  Oktober 1951 Kantor in Bad Berka Tab. Lebenslauf und Lebenslauf vom 13.8.1964
    Kompositionen 1951 Werkverzeichnis
1952 Ende April 1952 Umzug nach Bad Berka Tab. Lebenslauf
  Sommer 1952 "Viel Besuch..."  
  September 1952 Christoph zum Thomanerchor Tab. Lebenslauf und Briefwechsel
  16.11.1952 Winfrieds Tod Lebenslauf vom 13.8.91964; evtl. noch Papier von Hiltrud
  09.12.1952 Verleihung der Dienstbezeichnung Kantor Verleihungs-Urkunde vom 9.12.1952
  24.12.1952 Christvesper in Bad Berka Berkaer Programme
  1952 bis 1963 Kantorendienst in Bad Berka Lebenslauf vom 13.8.1964
    Kompositionen 1952 Werkverzeichnis
1953 18.06.1953 Anstellungs-Vertrag Vertrag vom 18.6.1953
  November 1953 Reise nach Mühlheim / Ruhr Tab. Lebenslauf
  05.11.1953 Auszeichnung: "Besonders wertvoller Kunstschaffender" Bescheinigung vom 5.11.1953
    Kompositionen 1953 Werkverzeichnis
1954 08.01.1954 Geburt des Sohnes Dietrich Tab. Lebenslauf
  Februar bis Pfingsten 1954 Heilstätte Bad Berka Tab. Lebenslauf; Bescheinigung der Kreisstelle für Tbc Eisenach
    Kompositionen 1954 Werkverzeichnis
1955   Kompositionen 1955 Werkverzeichnis
1956   Kompositionen 1956 Werkverzeichnis
1957 31.10.1957 Kirchenmusikdirektor Verleihungs-Urkunde
  06.11.1957 Gasthörer an der Franz-Liszt-Hochschule Weimar Studenten-Ausweis und Lebenslauf vom 13.8.1964
    Kompositionen 1957 Werkverzeichnis
1958 02.06.1958 Tätigkeitsbericht für die Kirchenvisitation am 8./10.6.58 Tätigkeitsbericht vom 2.6.58
  28.09.1958 Abendmusik in Bad Berka und Kranichfeld Berkaer Programme
    Kompositionen 1958 Werkverzeichnis
1959   Kompositionen 1959 Werkverzeichnis
1960   Kompositionen 1960 Werkverzeichnis
    Zusammenfassung der Kompositionsarbeit
der letzten Jahre
Lebenslauf vom 13.8.1964
  1952 bis 1961 Zusammenfassung der Zeit in Bad Berka Ansprache zum 70sten Geburtstag 1982
1961 15.02.1961 Brief an LKMD Erhard Mauersberger Mappe "Dienstliches B. Berka und Eisenach"
  01.09.1961 Dozent in Eisenach Lebenslauf vom 13.8.1964
    Kompositionen 1961 Werkverzeichnis
1962 Frühjahr 1962 Versuch, zu einem PKW zu kommen mit Beschreibung der Situation Skizze eines Briefes an den Landeskirchenrat
    Kompositionen 1962 Werkverzeichnis
1963 10.06.1963 Umzug der Familie nach Eisenach Briefe des LKR vom 10.05.1963 und vom 6.9.1963
    Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1963 Tätigkeitsbericht 1969
    Kompositionen 1963 Werkverzeichnis
1964 13.08.1964 Schluß des Lebenslaufes von 1964 Lebenslauf vom 13.8.1964
    Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1964 Tätigkeitsbericht 1969
    Kompositionen 1964 Werkverzeichnis
1965   Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1965 Tätigkeitsbericht 1969
  05.04. - 26.04.1965 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Kompositionen 1965 Werkverzeichnis
1966   Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1966 Tätigkeitsbericht 1969
  17.08. - 13.09.1966 Tbc-Genesungsheim Neustadt/Südharz Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Kompositionen 1966 Werkverzeichnis
1967   Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1967 Tätigkeitsbericht 1969
    Kompositionen 1967 Werkverzeichnis
1968   Gemeindesingen, Chortreffen, Singwochen 1968 Tätigkeitsbericht 1969
    Kompositionen 1968 Werkverzeichnis
1969 20.03.1969 Tätigkeitsbericht Singdienste 1963 - 1969 Tätigkeitsbericht vom 20.03.1969 (ET 33)
    Kompositionen 1969 Werkverzeichnis
1970 15.01. - 22.02.1970 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
  24.05.1970 Chortreffen in Brünn (Pfr. Michels) Tätigkeitsbericht vom 20.03.1969
    Kompositionen 1970 Werkverzeichnis
    Kompositionen 1971 Werkverzeichnis
    Kompositionen 1972 Werkverzeichnis
    Kompositionen 1973 Werkverzeichnis
1974 03.01. - 14.01.1974 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
  01.09.1974 Reduzierung auf 75% Anstellung Schreiben des LKR vom 27.8.1974
    Kompositionen 1974 Werkverzeichnis
1975 30.10. - 10.12.1075 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Kompositionen 1975 Werkverzeichnis
    Kompositionen 1976 Werkverzeichnis
1977 07.03. - 03.04.1977 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
  12.03.1977 Interviews mit mir selbst Interviews mit mir selbst
  August 1977 Reise nach Stuttgart Interviews mit mir selbst
  31.10.1977 Versetzung in den Ruhestand Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Kompositionen 1977 Werkverzeichnis
1978 27.12.1978 Evangelische Akademie Thüringen Mappe Ev. Akademie Thüringen
    Kompositionen 1978 Werkverzeichnis
1979 23.01.1979 Aufnahme ins Diakonissenkrankenhaus nach Interviews mit mir selbst
  Herbst 1979 Bemühungen um Übersiedlung in die BRD Mappe "Fluchtplanung"
  12.11.1979 Absage der Mitarbeit im neuen Gesangbuchausschuß Brief an Landesbischof Leich vom 12.11.1979
    Kompositionen 1979 Werkverzeichnis
1980 Frühjahr 1980 Kontakte mit Bad Hersfeld und Sontra Mappe "Fluchtplanung"
  28.07.1980 Bescheinigung der Kreisstelle für Tbc Eisenach Bescheinigung der Kreisstelle und Notiz zur Befreiung od. Ermäßigung der Kfz-Steuer im Sozialausweis
  28.10.1980 Antrag auf Übersiedlung in die BRD Mappe "Fluchtplanung"
  18.11.1980 Ablehnung des Antrages Mappe "Fluchtplanung"
    Kompositionen 1980 Werkverzeichnis
1981 13.05.1981 Beschwerde beim Rat des Kreises Eisenach Mappe "Fluchtplanung"
  14.07.1981 Gespräch im VP-Kreisamt Mappe "Fluchtplanung"
    Kompositionen 1981 Werkverzeichnis
1982 29.7.82 Bitte um die Ermöglichung von Besuchsreisen in die BRD Mappe "Fluchtplanung"
    Kompositionen 1982 Werkverzeichnis
1983 08.03.1983 - ? Volksheilbad Liebenstein Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Kompositionen 1983 Werkverzeichnis
1984 08.03. - 26.03.1984 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
  Juni 1984 Reise in das Elsaß Rundbrief vom 31.12.1984
  August bis November 1984 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Rundbrief vom 31.12.1984; Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
  31.12.84 Arbeit an den Psalmen Rundbrief vom 31.12.1984
    Kompositionen 1984 Werkverzeichnis
1985 30.11.1984 - 22.01.1985 Diakonissenkrankenhaus Eisenach Ausweis für Arbeit und Sozialversicherung
    Letzte Kompositionen bis 19.05.1985 Werkverzeichnis
  19.05.1985 Tod im Diakonissenkrankenhaus Eisenach  
Kategorie: Leben