Ein himmlischer "Antitext" zum Gloria und Halleluja, irgendwann entstanden in der Eisenacher Nicolaikirche.

Johannes Petzold hat dort oft geübt und häufig in Gottesdiensten die Orgel gespielt. Vielleicht ist der Text während einer Predigt entstanden, die ihn langweilte. Ob er zu diesem Text auch eine Melodie erfand, ist ungewiss, aber nicht unmöglich. Die Durchschrift (unteres Bild) ist im Freundeskreis verbreitet; vielleicht hat auch jemand die eventuell dazu entstandenen Noten in seinem Besitz. JP_ID 1267; Ms des Textes: Eigene Artikel Kasten ET Nr. 37. Der Text ist ein Beispiel für nicht wenige humoristische Texte des Komponisten, die sich in seinem Nachlass befinden.

Hallelu-nein!
Hallelu-nein!
Antitext
Antitext